Geschichte

Dörper Jungs“

Nordwalde

Die Junggesellen-Dreifaltigkeitsbruderschaft zu Nordwalde, im Volksmund auch „Dörper Jungs“ genannt, feierte 1996 ihr 300jähriges Bestehen. Wir beziehen uns dabei auf ein Königsschild aus dem Jahre 1696. Die Bruderschaft steht unter dem Motto: „Der Vergangenheit zur Ehre, der Gegenwart zur Erbauung, der Zukunft zur Nachahmung“.

Geschi01 in Geschichte

In unseren Besitz befinden sich u.a. vier Vereinsfahnen aus den Jahren 1820, 1901, 1929 und 2001 auf denen ein Symbol der Dreifaltigkeit abgebildet ist. Außerdem besitzen wir 4 Königsketten mit Königsschildern aus dem 17., 18., 19., 20. und 21. Jahrhundert. Im Mittelpunkt jedes Jahres steht das Schützenfest, welches immer am Dreifaltigkeitssonntag (eine Woche nach Pfingsten) stattfindet und wir folgende Könige ausschießen: 1. den Schützenkönig, 2. den Bierkönig und 3. den Jägermeisterkönig.

Schreibe einen Kommentar