Dörper Jungs 1696 e.V.
Willkommen auf » 2013 » Juni

Björn Bartke, gewinner des Dreikampfs

Am Ende war es ein spannender Dreikampf beim Vogelschießen der Dörper Jungs gewesen. Fahnenträger Gino Waltring, Dominik Wobbe und Björn Bartke kämpften am Samstagnachmittag um den Vogel. Alle drei wollten es unbedingt werden. Mit dem 81. Schuss erlegte Vereinigtenvertreter Björn Bartke schließlich das Federvieh und ist damit neuer König der Dörper Jungs.

Seine Freundin Julia Platte wurde zur Königin gekürt. Sie lösen somit das Königspaar vom Vorjahr, Kassierer Henrik Wolters und Marina Abbenhaus ab. Mit dem 144. Schuss wurde der Vereinsvorsitzende und ehemalige König von 2008, Timo Knoblich, neuer Bierkönig.

Nach dem Vogelschießen marschierten die 45 angetretenen Dörper Jungs, in Begleitung des Musikzug Hubertus zum Marktplatz, wo die öffentliche Königsproklamation stattfand.

Anschließend ging es schnell zum Königsball, der aufgrund des Champions- League-Finales schon um 19 Uhr begann. Da das Spiel im Zelt übertragen wurde, heizte das DJ-Team „Halb und Halb“ erst danach den zahlreich erschienenen Gäste ein. Dort war „ordentlich ’was los“, so Schriftführer Tim Waltring.

Am Sonntag konnte sich Steffen Dömer noch als Jägermeisterkönig durchsetzen, wo mit der Adel der Dörper Jungs für dieses Jahr komplett ist.

Auch das Vogelaufsetzen und der anschließende Bunte Abend am letzten Freitag sei mit vielen Gästen, sehr gut gelungen. „Wir haben einfach nur Spaß gehabt!“, lacht Tim Waltring.

 

K Nig-2013-150x150 in Könige 2013