Dörper Jungs 1696 e.V.
Willkommen auf » 2010 » Mai

Breaknews-600x31 in Startschuss für das weltgeilste Schützenfest

Dörper Jungs gehen in die 315. Schützenfestsaison.

Schier unendliche 356 Tage sind seit dem letzten Schützenfest vergangen. „Eine nicht enden wollende Zeit schmerzhaften Wartens nimmt nun Ihr Ende in einem der, wenn nicht sogar DEM, besten Volksfest der Welt“ schreibt „Die Zeit“ am 25. Mai. „Letzte Vorbereitungen sind getroffen und die Party (dauert i d Regel 3 Tage und Nächte; Anm. d. Red.) kann beginnen!“, so Tscherny Waltring in einer Pressemitteilung.
Wie auch in den letzten Jahren wird der Bunte Abend den Startschuss für die 75-Stunden-Patry machen. Ein Höhepunkt hierbei wird traditionell das unter höchster Geheimhaltung entwickelte Spiel der Fahnenträger bilden. „Nachdem wir in den letzten Jahren verstärkt Probleme mit Amerikanischen, Russischen und Chinesischen Spionen aus der Spielebrange hatten, mussten wir die Sicherheitsvorkehrungen in diesem Jahr abermals drastisch erhöhen. Unser Dank gebührt den Kollegen vom Bundesnachrichtendienst und Scotland Yard, die uns während der gesamten Entwicklung neuer Sicherheitsstandarts Essen gekocht und Getränke gereicht haben!“ so D. Löhr, Sicherheitspolitischer Sprecher des Friday Evening Game development Teams (FEGdT). „Es bleibt mit Spannung abzuwarten, mit welchem Spiel die Dörper Jungs in diesem Jahr aufwarten werden, haben sie doch bis jetzt jedes Jahr durch innovative Ideen die Spielewelt stehts neu erfunden!“ (Messezeitung der Spielwarenmesse Nürnberg, 04.02.2010)

Den nächsten Höhepunkt bietet zweifelsohne das Antreten am Vereinslokal und Szeneclub Watermann, am Samstag um 13.30 Uhr. Von hieraus wird der Zug, zu dem sich 1696 Schützenbrüder aus ganz Nordwalde angemeldet haben, zum Ehrenmal und anschließend zur Vogelstange marschieren um den neuen König und den Bierkönig zu ermitteln. „Due to expectable impacts on global politics, the world has the eyes on Nordwalde on Saturday“ (New York Times, 26.05.2010). „Unsere Pressestelle verzeichnete bis heute Mittag 148 Anmeldungen von Reportern und Kammerateams aus der ganzen Welt” so Norb S. Pressesprecher der Dörper Jungs. „Hiermit stößt die Infrastruktur am Austragungsort an ihre Grenzen. Ohne die durchgeführte Umgestaltung mit entsprechender Anhebung der Sicherheitsstandarts, könnten wir dem Ansturm schon nicht mehr gerecht werden. Die Kosten für zusätzliche Erweiterungen des Geländes sind zu prüfen und eventuelle Planungen schnellstens einzuleiten!“ so S. weiter. Der Bundesfinanzminister und CFO der Dörper Jungs Schubbert geht sogar einen Schritt weiter: „Aufgrund des Einflusses der Marke Dörper Jungs auf den deutschen Binnenhandel, den Aktienindex, den demographischen Wandel und die Geldwertstabilität des Euros, wäre das Unterlassen dieser Investition geradezu unverantwortlich!“

Nachdem König und Bierkönig ermittelt wurden, begibt sich der Schützenzug zur Proklamation zu Watermann. Während der gesamten Zeit wird der Ortskern gesperrt sein. Die Polizei bittet daher alle Ortskundigen diesen weiträumig zu umfahren.

Am Abend findet die 315. Auflage des legendären Königsballs statt. Der musikalische Headliner ist, wie in den Vorjahren, dass DJ Team Halb&Halb. „Es ist unseren guten Kontakten zum Management des DJ Teams zu verdanken, dass wir bereits zum vierten Mal diesen Hochkaräter für uns gewinnen konnten. Auf Ibiza und Mallorca ist die Partysaison in vollem Gange und normalerweise heizt das DJ Team den Leuten in den bekanntesten Clubs ein. Man bekommt deshalb eigentlich zu dieser Zeit nur zweitklassige Bands wie Roxette und Scooter.“ verdeutlicht H. Tower, musikalischer Leiter der Schützen, die Wichtigkeit guter Kontakte.

Am Sonntag findet zuerst der Kirchgang im Dom zu Nordwalde statt, bevor der Tag seinen Fortgang mit dem nächsten Coup der Jungs nimmt. Nachdem die Junggesellen mit musikalischer Unterstützung der Reggae und HipHop-Formation „Musikzug Hubertus“ zur Stange marschiert sind, wird dort erstmalig der Jägermeisterkönig separat ausgeschossen. „Mit dieser Neuerung möchten wir den hohen Stellenwert des Jägermeisterkönigs untermauern“ begründet Face B. diesen gewieften Schachzug. Bild.de kommentierte dies nach bekannt werden wie folgt: „Die Dörper Jungs beweisen durch diese Umstrukturierung abermals, dass sie an der Spitze der weltweiten Schützenbewegung den Ton angeben. Ihre unkonventionelle wie innovative Art sucht ihres Gleichen und sollte viele Nachahmer finden.“

Ausklingenlassen werden die Junggesellen das fest am Montag. Aus Gründen die das Jugenschutzgesetz betreffen, dürfen wir an dieser Stelle nicht weiter darüber berichten. Nur eines steht fest: „Dieser Tag bietet den Stoff, aus dem Legenden gemacht werden!“ wie Harald Juhnke einst über den Jungsfrühschoppen zu sagen pflegte!

Wetter in Schützenfestwetter

Ich habe mich mal schlau gemacht, was Petrus denn so zu unserem Schützenfest veranstaltet…
Der Jägermeisterkönig bekommt am Sonntag vielleicht ’n paar Tropfen ab, aber der Rest sieht garnicht so schlecht aus.
Quelle: Wetter.de

Jungsbanner101-600x400 in Banneraufhängen

Bei bestem Schützenfestwetter machte sich der Vorstand gestern daran, das Banner zur Ankündigung des diesjährigen Schützenfestes aufzuhängen.
Morgen geht es dann endlich los – wir treffen uns um 17.00 Uhr am Zelt bei Hidding, um mit Axt und Säge in den Wald zu ziehen!
Alles weitere siehe unter Termine!